Menü schließen
Motoren Zylinderköpfe Motorenteile / Ersatzteile
Motorenteile / Ersatzteile (7867 Ergebnisse) Alle anzeigen
Elektrik Motor / Motoranbauteile / Kühlung Kraftstoff / Abgas / Klima Vorderachse / Lenkung
Vorderachse / Lenkung (39 Ergebnisse) Alle anzeigen
Achsaufhängung / Radführung Lenkung Radantrieb
Radantrieb (5 Ergebnisse) Alle anzeigen
Achsantrieb
Servopumpen Zwischenwellen
Räder / Bremsen
Räder / Bremsen (97 Ergebnisse) Alle anzeigen
Bremsanlage Vakuumpumpen
Karosserie / Innen & Außen
Karosserie / Innen & Außen (23 Ergebnisse) Alle anzeigen
Bleche / Hitzeschutz / Abdeckungen
Div. Artikel
Div. Artikel (37 Ergebnisse) Alle anzeigen
Zubehör Federung / Dämpfung Div. KFZ-Ersatzteile
Sonstiges
Sonstiges (21 Ergebnisse) Alle anzeigen
Motorradteile
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Dein Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Fertig
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Dein Warenkorb ist momentan leer.

So finden Sie Ihre KBA-Nummer
Suche per Schlüsselnummer

oder Fahrzeug manuell wählen

Datenschutzerklärung

Stand 02/2019

Vielen Dank für den Besuch unserer Internetseite/Website.
Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (im Weiteren kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes im Sinne des seit 25.05.2018 geltenden Bereichs der DSGVO auf. Verwendete Begrifflichkeiten, wie etwa „Verantwortlicher“ oder „Verarbeitung“ sind Definitionen im Art.4 der Datenschutzgrundverordnung (folgend DSGVO). Ziel dieser Datenschutzerklärung ist es, Sie (als betroffene Person im Sinne der DSGVO Artikel 4 Nr.1) über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung der personenbezogener Daten und die für die betroffenen Personen bestehenden Rechte aufzuklären.

 

 

  1. 1. Verantwortlicher

 

Diese Internetseite/Website sowie das darin enthaltene Leitungsangebot werden betrieben und Angeboten von

 

ATM Tornau Motoren GmbH & Co. KG

Ringstraße 10

23758 Oldenburg in Holstein

 

Tel.:  +49 (0) 4361 50 80 80 0

Fax.: +49 (0) 4361 50 80 80 80

info@tornau-motoren.de

Webseite: www.tornau-motoren.de

 

Geschäftsführung: Herr Georg Barton

 

Unsere Datenschutzbeauftragter ist Herr Daniel Saborosch (Ziffer 31)

 

 

  1. 2. Allgemeines

 

Die Entwicklung dieser Internetseite/Website ist darauf ausgelegt, so wenig Daten wie möglich vom Besucher/Kunden zu erheben. Der Besuch der Internetseite/Website ist grundsätzlich ohne die Eingabe personenbezogener Daten möglich. Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird erforderlich, sobald Sie sich als Besucher/Kunde entscheiden, z. B. sich über das Kontaktformular mit uns in Verbindung zu setzen oder sich als Kunde auf unserer Internetseite/Website einloggen. Hierbei wird stehts darauf geachtet, das personenbezogene Daten im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung oder den gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (folgend BDSG) verarbeitet werden. Die Regelungen der seit dem 25.05.2018 geltenden DSGVO, das BDSG sowie das Telemediengesetz finden hier Anwendung.

 

 

  1. 3. Kategorien betroffener Personen

 

  • Besucher der Internetseite/Website
  • Kunden/Nutzer der Internetseite/Website

 

 

  1. 4. Arten der Verarbeitung

 

  • Bestandsdaten (z.B. Name, Adresse)
  • Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer, E-Mailadresse)
  • Bestelldaten (z.B. Artikel, Menge)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Zugriffzeiten, Interesse der Inhalte)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adresse, Geräte Informationen)

 

 

  1. 5. Zwecke der Verarbeitung

 

  • Beantwortung von Anfragen
  • Korrespondenz im Zuge der Kontaktaufnahme
  • zur technischen Realisierung unserer Angebote
  • Bearbeitung von Bestellungen
  • Bearbeitung von Rücksendungen/Reklamationen
  • Kommunikation mit der betroffenen Person
  • Adresse für den Versand an die betroffene Person
  • Das Onlineangebot inklusive seiner Funktion und Inhalte
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Marketing
  • Reichweitenmessung

 

 

  1. 6. Definition

 

Die Begriffe, die in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden, haben laut DSGVO folgende Bedeutung:

 

  • „personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (folgend „betroffene Person“) beziehen: als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie z.B. einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
  • „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung betrifft jeglichen Umgang mit diesen Daten.
  • „Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
  • „Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
  • „Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.
  • „Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
  • „Einwilligung“ der betroffenen Person für jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
  • „Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
  • „Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

 

  1. 7. Erheben und verarbeiten personenbezogener Daten

Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie diese mit Ihrer Kenntnis freiwillig zur Verfügung stellen. Dies geschieht z.B. durch Ihr Ausfüllen des Kontaktformulars oder das Versenden von E-Mails.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten bleiben ausschließlich bei uns und den von uns beauftragten Dritten (Ziffer 13). Ihre Daten werden lediglich unter der Maßgabe der Datenminimierung und den in Ziffer 5 genannten Zwecken verarbeitet und gespeichert.

 

 

  1. 8. Rechtsgrundlagen

 

Für die Erhebung von personenbezogenen Daten handeln wir auf Rechtsgrundlage des Art. 13 DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen für die Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist in Art. 6 und Art. 7 DSGVO geregelt.

 

 

  1. 9. Sicherheitsmaßnahmen

 

Unsere Sicherheitsmaßnahmen umfassen gemäß Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten der natürlichen Personen, geeignete technische und organisatorische  Maßnahmen, die ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau gewährleisten.

Zu diesen Maßnahmen zählen die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und  Belastbarkeit der Systeme, wobei durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten sowie des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung, der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Darüber hinaus haben wir ein Verfahren eingerichtet, welches die Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Gefährdung der Daten beziehungsweise deren Löschung gewährleitet. Des Weiteren haben wir bei der Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und datenschutzfreundliche Voreinstellungen gemäß Art. 25 DSGVO.

 

 

  1. 10. Datensicherheit

 

Die 100% Sicherheit bei Übertragungen von Daten über das Internet ist niemals zu gewährleisten. Aus diesem Grund können wir die Sicherheit der über das Internet übermittelten Daten nicht garantieren.

Unsere Internetseite/Website wird durch das Codierungssystem SSL (Secure Sockets Locks) / TSL (Transport Layer Security) verschlüsselt. Diese Maßnahme dient besonders der Übertragung personenbezogener Daten.

Des Weiteren wird unsere Internetseite/Website durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen den Verlust, Zugriff, Veränderung, Zerstörung, Löschung oder Verbreitung durch Unbefugte Personen abgesichert. Die Sicherheitsmaßnahmen werden laufend, entsprechend der technischen Entwicklung, verbessert.

 

 

  1. 11. Rechte der betroffenen Personen

 

Gelten Sie als betroffene Person nach Art. 4 DSGVO haben Sie, bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, folgende Rechte:

 

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Bestätigung (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf einer Einwilligung (Art. 7 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

 

  1. 12. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sind mit der Verarbeitung von Daten Dritte beauftragt, so geschieht dies auf Grundlage eines sogenannten „Auftragsverarbeitungsvertrags“ (Art. 28 DSGVO).

Sollten wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und/oder Unternehmen offenbaren, ihnen diese übermitteln oder sonstigen Zugriff gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, die für die Erfüllung des Vertrags erforderlich ist (Art. 6 DSGVO).

 

 

  1. 13. Übermittlung an Drittländer

 

Sofern wir Daten in einem Drittland (außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen verarbeiten (Art. 44 ff. DSGVO). Das heißt die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

 

 

  1. 14. Vertragliche Leistungen

 

Um Ihnen gegenüber unsere Vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen, verarbeiten wir die Daten unserer Vertragspartner, Interessenten, Auftraggeber oder Kunden (Vertragspartner) gemäß Art. 6 DSGVO. Die zu verarbeitenden Daten, die Art, der Zweck, der Umfang und die Erforderlichkeit der Verarbeitung, richten sich nach dem zugrundeliegendem Vertragsverhältnis.

Zu den Stammdaten unserer Vertragspartner gehören folgende verarbeitete Daten:

  • Name
  • Name der Kontaktperson
  • Adresse
  • Kontaktdaten (E-Mailadresse/Telefonnummer)
  • Vertragliche Vereinbarungen/Inhalte/Historie
  • Vertragliche Kommunikation
  • Zahlungsdaten (Bankverbindung, PayPal, Zahlungshistorie)

 

Wir verarbeiten lediglich Daten, die zur Erfüllung und/oder Begründung der vertraglichen Leistung erforderlich sind. Eine Offenlegung an externe Unternehmen/Personen erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Vertrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der Daten handeln wir entsprechend den Weisungen des Vertragspartners sowie den gesetzlichen Vorgaben.

Durch die Inanspruchnahme unseres Onlinedienstes wird Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt der jeweiligen Nutzung gespeichert. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer und Ihrer berechtigten Interessen als Schutz vor Missbrauch und/oder sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn die Weitergabe ist erforderlich um unsere Ansprüche gemäß Art. 6 DSGVO zu verfolgen oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung gemäß Art. 6 DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt nach Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen unter Berücksichtigung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten routinemäßig.

 

 

  1. 15. Administration, Finanzbuchhaltung, Kontaktverwaltung

 

Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben, Finanzbuchhaltung der Organisation des Betriebs und Befolgung der gesetzlichen Pflichten (z.B. Archivierung).

Es werden die Daten verarbeitet, die identisch der Daten sind, die im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistung erhoben wurden. Die Verarbeitungsgrundlagen finden sich in Art. 6 DSGVO wieder. Der Zweck der Verarbeitung sowie das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, der Büroorganisation, der Finanzbuchhaltung, und der Archivierung der Daten.

Diese Aufgaben und das Verarbeiten der Daten dienen der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeit zur Wahrnehmung unserer Aufgaben und dem Erbringen unserer Leistung.

Wir übermitteln hierbei Daten an z.B. unseren Steuerberater, den Wirtschaftsprüfer oder den Zahlungsdienstleister.

Darüber hinaus werden aufgrund betriebswirtschaftlichem Interesse Angaben zu Lieferanten und sonstigen Geschäftspartnern unter anderem zwecks späterer Kontaktaufnahme gespeichert. Hierbei handelt es sich mehrheitlich um unternehmungsbezogene Daten, welche dauerhaft gespeichert werden.

Das Recht auf Löschung bleibt hiervon unberührt.

 

  1. 16. Bewerbungsverfahren

 

Beachten Sie bitte, das auf elektronischen Weg (z.B. per E-Mail) eingegangene Bewerbungen an ATM Axel Tornau GmbH & Co. KG ausschließlich zur Bearbeitung der Bewerbung verwendet werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ferner gilt es zu beachten, dass an ATM Axel Tornau GmbH & Co. KG gesendete E-Mails unverschlüsselt übertragen werden und dadurch die Gefahr besteht, das Unberechtigte Dritte diese Daten abfangen und nutzen können.

Ihre Bewerbungsdaten werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet. Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre übermittelten Daten, zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses, unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften, von uns in Ihrer Personalakte gespeichert werden.

Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung Ihrer Stellenbewerbung automatisch sechs Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse (Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz AGG) eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn Sie einer längeren Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zugestimmt haben.

 

  1. 17. Registrierungsfunktion

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, sich dort zum Zwecke eines Kundenkontos zu registrieren. Die im Zuge dieser Registrierung eingegebenen Daten, die aus der Eingabemaske des Registrierungsformulars ersichtlich sind werden ausschließlich für die Verwendung unseres Angebots erhoben und gespeichert. Mit Ihrer Registrierung auf unserer Seite werden wir zudem Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Registrierung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre Daten missbraucht und sich mit diesen Daten ohne Ihr Wissen auf unserer Seite registriert, als Absicherung unsererseits. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

In Bezug auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Kundenkontos werden Sie wie folgt um eine Einwilligung gebeten:

"Hiermit willige ich ein, dass für zukünftige Bestellvorgänge sowie zur Verwaltung der Kundenbeziehung meine vorgehend angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und zu dem vorgenannten Zwecke verwendet werden. Ich habe jederzeit die Möglichkeit, diese Einwilligung durch eine Mitteilung an ATM Tornau-Motoren GmbH & Co. KG. zu widerrufen."

Die Registrierung können Sie jederzeit für die Zukunft durch eine Mitteilung an uns beenden bzw. widerrufen.

Bitte richten Sie Ihren Widerspruch ausschließlich an die E-Mail Adresse widerspruch@tornau-motoren.de

 

  1. 18. Speicherdauer der personenbezogenen Daten

 

Bezüglich der Speicherdauer gilt, das personenbezogene Daten gelöscht werden, sobald deren Speicherung für die Erfüllung des ursprünglichen Zwecks nicht mehr erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Während der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist erfolgt eine Einschränkung der Verarbeitung in Form von Sperren der Daten.

 

  1. 19. Löschung von Daten

 

Die verarbeiteten Daten werden gemäß Art. 17 und Art. 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Die Daten werden am Ende der Zweckbestimmung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern es nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung anders angegeben ist.

 

 

  1. 20. Widerrufsrecht

 

Erteilte Einwilligungen können jederzeit widerrufen werden (Art. 7 DSGVO). Der Widerruf erfolgt mit Wirkung für die Zukunft.

 

  1. 21. Widerspruchsrecht

 

Des Weiteren können Sie künftigen Verarbeitungen der personenbezogenen Daten Ihnen betreffend jederzeit widersprechen (Art. 21 DSGVO).

Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

  1. 22. Serverdaten

 

Aus kommunikations- und sicherheitstechnischen Gründen werden während Ihres Besuches auf unserer Seite u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erhoben (sogenannte Serverlogfiles):

 

- Browsertyp und -version
- verwendetes Betriebssystem
- Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
- Webseite, die Sie besuchen
- Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
- Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse

 

Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand möglich ist, Rückschlüsse auf einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person herzustellen. Die so anonymisierten Daten werden ausschließlich "zu statistischen Zwecken" verarbeitet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

 

 

  1. 23. Verweise und Links

 

Beim Aufrufen von Internetseiten/Websites, auf die im Rahmen unserer Internetseite/Website verwiesen wird, kann erneut nach Angaben wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder ähnlichem gefragt werden.

Diese Datenschutzerklärung regelt nicht das Erheben, die Weitergabe oder den Umgang personenbezogener Daten durch Dritte. Dritte Dienstanbieter können abweichende und/oder eigene Bestimmungen im Umgang mit der Erhebung, der Verarbeitung sowie der Nutzung personenbezogener Daten haben.

Bitte informieren Sie sich über die Praxis der Handhabung Ihrer personenbezogenen Daten beim jeweiligen Betreiber.

 

 

  1. 24. Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

 

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären nachfolgend im Rahmen unserer Datenschutzerklärung entsprechend auf.

Cookies sind kleine Dateien, die auf dem Rechner (z.B. PC, Mac oder mobilem Endgerät) des Nutzers gespeichert werden. Ein Cookie kann verschiedene Angaben speichern. Primär dienen Cookies dazu, Angaben zu einem Nutzer (bzw. z.B. PC, Mac oder mobilem Endgerät, wo die Cookies gespeichert sind) während oder auch nach seinem Besuch des Onlineangebots zu speichern.

Temporäre Cookies (auch Session-Cookies oder transiente Cookies) sind Cookies die nach verlassen der Internetseite/Website gelöscht werden, nachdem der Nutzer die Internetseite/Website verlässt und seinen Browser schließt. Bei dieser Art der Cookies werden z.B. der Inhalt des Warenkorbs gespeichert.

Permanente Cookies (persistente) bleiben auch nach dem Verlassen der Internetseite/Website und dem Schließen des Browsers gespeichert. Hierbei bleibt z.B. die Ware im Warenkorb. Weitergehend können durch solche Cookies die Interessen des Nutzers gespeichert werden, welche z.B. für die Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden.

Diese Cookies bezeichnet man auch als First-Party-Cookies.

Third-Party-Cookies sind Cookies, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der die Internetseite/Website betreibt, angeboten werden.

 

Falls der Nutzer nicht möchte, das Cookies auf seinem PC, Mac oder mobilem Endgerät gespeichert werden, hat er die Möglichkeit, in den Systemeinstellungen seines Browsers die entsprechende Option zu deaktivieren bzw. bereits gespeicherte Cookies zu löschen. Das Deaktivieren dieser Funktion kann zu Einschränkungen des Onlineangebots führen.

 

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies (die vor allem zu Zwecken des Onlinemarketings und dem sogenannten „Tracking“ dienen und eingesetzt werden) ist z.B. über die Internetseite/Website http://www.youronlinechoices.com/ (europäisch) oder http://optout.aboutads.info/ (US-amerikanisch) möglich. Bitte beachten Sie auch hier, dass das Deaktivieren dieser Funktion zu Einschränkungen des Onlineangebots führen kann.

 

 

  1. 25. Einsatz von Google-Analytics

 

Diese Internetseite/Website benutzt Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“. Google-Analytics dient uns zur Analyse der Benutzung der Website. Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit einer Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der besuchten Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Google bietet für die gängigsten Browser ein Deaktivierungs-Add-on an, welches Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google zu der von Ihnen aufgerufenen Websites erfasst werden. Das Addon teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zur Installation des Browsers Addon erhalten Sie über nachfolgenden Link:

 

 

Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics

Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Mithilfe des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics-JavaScript (ga.js, analytics.js, dc.js) können Website-Besucher verhindern, dass Google Analytics ihre Daten verwendet.

 

 

 

  1. 26. Einsatz von Google-Maps

 

Wir setzen auf unserer Internetseite/Website die Komponente "Google Maps" der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, zur Darstellung unserer Anfahrtsbeschreibung ein.

Bei Aufruf der Komponente "Google Maps" wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite und den damit verbundenen Funktionen, auf der die Komponente "Google Maps" integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von "Google Maps" zu deaktivieren und damit den Datentransfer an Google zu verhindern. Deaktivieren Sie dazu die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von "Google Maps" und der über "Google Maps" erlangten Informationen erfolgt gemäß der Google-Nutzungsbedingungen sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für Google Maps.

 

 

  1. 27. Newsletter

 

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierzu werden Sie an gegebener Stelle wie folgt um eine Einwilligung gebeten:

„Newsletter bestellen; Den Newsletter kannst Du jederzeit abbestellen!“ Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir dahingehend überprüfen, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber den Empfang des Newsletters autorisiert ist. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits. Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

 

Bitte richten Sie Ihren Widerspruch ausschließlich an die E-Mail Adresse

widerspruch@tornau-motoren.de

 

 

  1. 28. Kontaktmöglichkeit

 

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

 

 

  1. 29. Auskunft/Widerruf/Löschung

Sie können sich aufgrund des Bundesdatenschutzgesetzes bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Bitte richten Sie Ihren Widerspruch ausschließlich an die E-Mail Adresse widerspruch@tornau-motoren.de

 

  1. 30. Änderung der Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung wird stets aktuell gehalten und entsprechend angepasst, soweit dies erforderlich ist.

Über Änderungen unserer Datenschutzerklärung werden Sie selbstverständlich zeitnah informiert. Dies geschieht beispielsweise über unseren Newsletter bzw. über eine E-Mail an die von Ihnen hinterlegte E-Mailadresse. Sollte eine weitere Einwilligung Ihrerseits erforderlich sein, werden wir diese von Ihnen rechtzeitig einholen, bevor die Änderungen in Kraft treten.

Die aktuelle Fassung unserer Datenschutzbestimmungen finden Sie unter:

 

https://www.tornau-motoren.de/datenschutz



  1. 31. Datenschutzbeauftragter

 

Sollten Sie datenschutzrechtliche Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

 

Herr Daniel Saborosch

ATM Tornau-Motoren GmbH & Co. KG

Ringstraße 10

23758 Oldenburg in Holstein

 

Tel.:  +49 (0) 4361 50 80 80 0

Fax.: +49 (0) 4361 50 80 80 80

 

Per E-Mail bitte ausschließlich über folgende Adresse:

datenschutzbeauftragter@tornau-motoren.de